Am vergangenen Samstag stellten sich am Vormittag zehn, am Nachmittag sieben Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Prüfung zum nächsthöheren Gürtelgrad.

Prüfer Jörg und die anwesenden Trainer/innen, Eltern und Freunde beobachteten die gezeigten Techniken. Am Vormittag ging es für zehn Kinder um den ersten oder zweiten Streifen des gelben Gürtels. Hierfür zeigten sie die Bewegungslehre, 5 oder 11 grundlegende Techniken und den allseits beliebten "Ohrfeigenkampf". Als Besonderheit wurde die Prüfung wieder in Kooperation zwischen Schule und Verein durchgeführt.

Als beste Prüflinge konnten sich Denis H. und Jakob E. hervortun, aber alle Prüfungen waren solide.

Am Nachmittag ging es dann für Prüfer und Trainer/innen gleich weiter, Prüfungen auf den vollen gelben, zweiten orangen Streifen, orangen und grünen Gürtel standen an. Noch einmal weitere drei Stunden war höchste Konzentration angesagt. In den höheren Gürteln zeigten die Prüflinge schon fortgeschrittene Techniken wie z.B. Stockabwehr, Nervendrucktechniken und Gegen- und Weiterführungstechniken.

Leider konnten hier nicht alle Prüflinge bestehen, aber es waren auch gute bis sehr gute Prüfungen dabei. Als bester Prüfling zeichnete sich Finn G. auf den 3. Kyu aus, für den er auch gerade das Mindestalter von 13 Jahren erreicht hatte.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Prüflinge, vielen Dank an Prüfer Jörg und die Trainer/innen in der Vorbereitung. Unserem noch nicht erfolgreichen Prüfling wünschen wir Durchhaltevermögen und gutes Gelingen für das nächste Mal.

 

Newsletter

Noch nicht auf unserem Emailverteiler?

Dann melde dich fix hier an!

Zum Telegram-Info-Kanal geht es hier.

 

Smile

Du kannst uns, wenn du bei dem großen Online-Kaufhaus einkaufen solltest, dort unterstützen:

https://smile.amazon.de/ch/31-250-50768

Facebook Image

Login Form

Please read this before registering.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen Ok